kurz und bündig

Informationen kurz zusammengefasst

 

Schulform Wirtschaftsfachschule für das Hotel und Gaststättengewerbe
Dauer 2 Jahre in Vollzeitform
Beginn immer am ersten Schultag nach den Hamburger Sommerferien.
Abschluss Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in der Fachrichtung Hotel- und Gastronomiemanagement, Level 6 sowohl im deutschen als auch im europäischen Qualifikationsrahmen (Bachelorniveau), allerdings ohne die mit dem Bachelortitel verbundenen akademischen Rechte
Voraussetzungen abgeschlossene Berufsausbildung im Gastgewerbe oder dem Tourismussektor
Berufsschulabschlusszeugnis
mindestens 1 Jahr Berufspraxis nach der Ausbildung
alternativ:
„irgend eine“ Berufsausbildung mit Berufsschulabschlusszeugnis und mindestens 5 Jahre Berufspraxis im Gastgewerbe
Fachhochschul-
reife
Wenn Sie die Fachhochschulreife anstreben, müssen Sie im Wahlpflichtbereich Mathematik belegen.
EDV-Anforderungen In unseren Unterrichten arbeiten wir mit Rechnern, die mit Windows 7 oder aufwärts und dazu passenden Anwendungen arbeiten. Wir erwarten, dass jeder unserer Studierenden über einen eigenen Laptop verfügt, der mit mindestens Windows 7 Betriebssystem und aufwärts betrieben wird. Dazu benötigen Sie die passende Office-Suite, z.B. Office Professionell 2013 oder höher oder Office 365. Das abgespeckte Microsoft Produkt „Home & Student“ ist nicht ausreichend. Als Schüler bzw. Studierende erhalten Sie entsprechende Ermäßigungen bei allen Anbietern für alle Produkte.
Adresse Hotelfachschule Hamburg
Angerstraße 4
22087 Hamburg
Tel.: +49-(0)40-42859-3429
Fax: +49-(0)40-42859-3128
eMail
Kosten kein Schulgeld, aber für den Lebensunterhalt müssen Sie selber aufkommen
Förderung BAföG anerkannt, Darlehen der Ausgleichsbank

Susanne Rahtge aus dem Team der Abteilungsleitung hat eine Sprechstunde für Studierende und Interessierte eingerichtet. Sie steht immer dienstags von 15:30h bis 16:30h für Gespräche zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Interesse dazu an über rahtge @hotelfachschule-hamburg.de.

weiter